Margrit Kennedy ist gestorben

https://i0.wp.com/www.elbtaler.de/wp-content/uploads/2013/08/Prof.-Margrit-Kennedy.jpg

Nachruf von René Cassien
Prof. Dr. Margrit Kennedy ist am Samstag im Alter von 74 Jahren im Ökodorf „Lebensgarten Steyerberg“ in Niedersachsen an Krebs gestorben.
Margrit Kennedy war Architektin, Ökologin, Geldexpertin und Kritikerin der herrschenden Wirtschaftsordnung. Bis 2002 leitete sie als Professorin am Fachbereich Architektur in Hannover die Abteilung „Technischer Ausbau und ressourcensparendes Bauen“.
Aber schon 1982 erkannte sie, dass die breite Anwendung von ökologischen Prinzipien durch Systemfehler im herrschenden Geldsystem behindert werden, insbesondere durch den aus dem Zins und Zinseszins resultierenden Wachstumszwang. In Ihrer grundsätzlichen Auseinandersetzung mit diesen Fehlern ist sie zu einer Währungsexpertin geworden, die an praktischen Lösungen für lebenswichtige Fragen arbeitet:
  • Wie können wir nachhaltige Geldsysteme schaffen?
  • Wie sehen Geldsysteme aus, die nicht regelmäßig zusammenbrechen und uns beherrschen sondern die uns dienen?
  • Wo gibt es in der Vergangenheit und Gegenwart gute Beispiele, die funktionieren?
Margrit Kennedy hat auch intensiv mitgearbeitet bei unserem Projekt Minuto-ZeitGutscheine – Ein Zahlungsmittel mit Herz. (siehe auch: Macht über das Geld)
Ich bin ihr sehr dankbar für die intensiven Gespräche und Anregungen. Ich habe viel von ihr gelernt.
Sie war mit dem irischen Architekten Declan Kennedy verheiratet.
Vor etwa drei Monaten wurde der Krebs diagnostiziert. Obwohl die Kräfte nachließen, war Kennedy bis zum Schluss aktiv. Vor dem Tod hatte sie keine Angst, denn sie war überzeugt, dass ihre Seele bleibt – und nur ihren Körper verlässt.
Nicht nur die Freiwirtschaft-Szene, sondern wir Alle haben eine streitbare Verfechterin exzellenten Gedankengutes für eine neue Geldordnung verloren.
Ich werde Margrit Kennedy mit großem Dank und Respekt in sehr guter Erinnerung behalten.
Advertisements

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Éthnos, Bewußtsein, Geld, Kultur-Leben, Menschenwürde, Pioniere der Zukunft, Rechts-Leben, René´s Notizen, Soziales Leben, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Margrit Kennedy ist gestorben

  1. Martin Bartonitz schreibt:

    Sie hat gorßartige Aufklärungsarbeit geleistet! Möge ihre Seele bald wieder kommen.

  2. volkmar schreibt:

    Ich durfte 2013 bei ihrem Vortrag dabei sein. Er ist auf YouTube veröffentlicht unter CC-Lizenz. Auch wenn Sie nicht mehr lebt, ihr wissen lebt in Büchern und Videos weiter.
    Hier der Link zum Vortragsvideo: http://youtu.be/9uISjm0D8kI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s