Archiv der Kategorie: Weisheiten

Die Fliege und der freie Wille

Von Eduard Kaeser, „Journal21“ Die 2,5 x 0,8 mm kleine Schwarzbäuchige Taufliege (Drosophila melanogaster). Foto: André Karwath, Wikimedia Der wissenschaftliche Blick sah im Naturgeschehen bisher nur Zufall oder Determination. Dass dies nicht reicht, zeigt sich nun auch im Labor. Wir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Bildung, Kultur-Leben, Menschenwürde, Soziales Leben, Weisheiten, Zum Aufwachen | Kommentar hinterlassen

Die Wäsche

Ein junges Paar zieht in eine neue Nachbarschaft. Am nächsten Morgen, während sie ihr Frühstück essen, sieht die junge Frau, wie ihre Nachbarin draußen ihre Wäsche aufhängt. “Die Wäsche ist nicht sehr sauber; sie weiß nicht, wie man richtig wäscht. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Kultur-Leben, René´s Notizen, Soziales Leben, Weisheiten, Zum Aufwachen | 1 Kommentar

Gastfreundschaft: unser aller Recht und Pflicht

von Leonardo Boff, Übersetzung Bettina Gold-Hartnack Immer wieder stellt uns das weltweite Flüchtlingsproblem vor den ethischen Imperativ der Gastfreundschaft sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Wir erleben zurzeit eine Völkerwanderung wie zu Zeiten des Untergangs des Römischen Reichs. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bücher, Bewußtsein, Einheit der Menschen, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Transformation, Weisheiten, Zum Aufwachen | 1 Kommentar

Von Glatzen und Schuldbeweisen

Von Eduard Kaeser aus „Journal21“ Was nach Haarspalterei aussieht, bekommt vielfach eminente praktische Bedeutung: die Anwendung binärer Begrifflichkeiten auf kompexe Probleme des Lebens. Kein Ding zu klein, des Philosophierens unwürdig zu sein. Zum Beispiel ein Haar. Hier eine Denkaufgabe vor … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Weisheiten, Zum Aufwachen | Kommentar hinterlassen

Die Lehre des TAO als Ur-Libertarismus

von Rudolf Engemann aus „FreiwilligFrei“ Der Mensch, als eingebundener Teil einer größeren Gesamtheit, ist dennoch ein Individuum. Aus der Tatsache, dass wir eine gemeinsame Welt bewohnen, kann nicht geschlossen werden, dass wir alle “gleich” sind. Gemeinsamkeit ist etwas völlig anderes … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Einheit der Menschen, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Transformation, Weisheiten, Zum Aufwachen | Kommentar hinterlassen

Grenzen der Körperbeherrschung

von Uwe von Bescherer aus „Streifzüge“ Unsere körperliche Existenz eröffnet ein permanentes Spannungsfeld zwischen Haben und Sein, Subjekt und Objekt, nah und fern. Mal „hat“ man seinen Körper, ein andermal „ist“ man sein Körper. Dualität von Körper und Geist Diese … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Transformation, Weisheiten, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen | Kommentar hinterlassen

Die Herrlichkeit der Welt

Es war einmal ein junger Mann, der wollte das Geheimnis von Glück und Erfolg ergründen. Dazu besuchte er den Weisesten aller Weisen in dessen Palast. Dieser sagte ihm dass er gerade keine Zeit habe, empfahl aber dem Jüngling, sich alleine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Menschenwürde, Transformation, Weisheiten, Zum Aufwachen | Kommentar hinterlassen

Ich habe nicht mehr die Geduld …

„Ich werde nicht mehr länger die Geduld für bestimmte Dinge aufbringen, nicht weil ich arrogant geworden bin, sondern einfach, weil ich einen Punkt in meinem Leben erreicht habe, wo ich meine Zeit nicht mehr mit Dingen verschwenden will, die mir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, Soziales Leben, Transformation, Weisheiten, Zum Aufwachen | Kommentar hinterlassen

Vollkommenheit der Unvollkommenheit

„In Japan gibt es eine wundervolle Tradition, die die Vollkommenheit der Unvollkommenheit auf eine ganz besondere Weise ausdrückt und feiert. Zerbricht in dieser Kultur ein Gefäß, das sich schon seit einiger Zeit im Besitz der Familie befindet, so wird es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bücher, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, René´s Notizen, Soziales Leben, Weisheiten, Zum Aufwachen | 1 Kommentar

Wir sind Träger des Gedächtnisses des Universums

Leonardo Boff Übersetzung Bettina Gold-Hartnack Soweit uns bekannt, ist der Mensch das letzte bedeutende Wesen, das in den evolutionären Prozess eingetreten ist. So wie es Materie und Energie gibt, existiert auch die Information, die im Gedächtnis aller Wesen gespeichert ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Menschenwürde, Soziales Leben, Transformation, Weisheiten, Zum Aufwachen | 1 Kommentar