Planet X (Nibiru) auf Schweizer Geldschein?

Der 10-Franken-Geldschein, der von 1975 bis 1993 in der Schweiz im Umlauf war, zeigt das Sonnensystem mit den umlaufenden Planeten. Unter anderem einen Planeten mit eliptischer Umlaufbahn um die Sonne.
Es gibt in unserem Sonnensystem nur einen Planeten mit einer eliptischen Umlaufbahn, den sog. Planet X oder seit Jahrtausenden bekannt als „Nibiru“.
Woher haben die Schweizer diese Information und warum die Abbildung auf dem Geldschein?
Ein in youtube entdecktes Video suggeriert zumindest, dass es sich um Nibiru handelt.

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Éthnos, Bewußtsein, Geld, Kultur-Leben, Soziales Leben, Transformation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Planet X (Nibiru) auf Schweizer Geldschein?

  1. Tim schreibt:

    Hallo ??? Das ist kein Planet sondern der Komet Borrelly
    Der Komet wurde am 28. Dezember 1904 von Alphonse Louis Nicolas Borrelly im Sternbild Walfisch entdeckt. Bald darauf wurde der Komet als kurzperiodischer erkannt, und seine Wiederkehr für 1911 korrekt vorhergesagt. Am 22. September 2001 flog die NASA-Raumsonde Deep Space 1 in 2.200 km Abstand an dem Kometen vorbei. Borrelly war der vierte Komet nach Giacobini-Zinner, Halley und Grigg-Skjellerup, der von einer Raumsonde erforscht wurde, und der zweite (nach Halley) bei dem Bilder des Kerns zur Erde übermittelt werden konnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s