Konstruktiver Journalismus: „Perspective Daily“

Maren Urner, Han Langeslag und Bernhard Eickenberg , wollen mit „Perspective Daily“  den Journalismus verändern. Und zwar weg von Sensations-Schlagzeilen hin zu konstruktivem Journalismus, der Zusammenhänge erklärt und Lösungen anbietet.
Wir sind der Überzeugung, dass Medien mehr tun sollten als Skandale zu produzieren, zusammenhangslos über Einzelereignisse zu berichten und mit reißerischen Schlagzeilen um Aufmerksamkeit zu buhlen.
Wir stehen für einen Journalismus, der nicht nur Probleme beschreibt, sondern auch Lösungen diskutiert. Wir stehen für einen Journalismus, der sowohl negative als auch positive Entwicklungen aufzeigt und so ein ausgewogenes und realistisches Weltbild vermittelt. Und wir stehen für einen Journalismus, der Hintergründe und Zusammenhänge vermittelt und seine Leser befähigt, zu verstehen, warum die Dinge so sind, wie sie sind – und wie man sie vielleicht verbessern kann. Darum gründen wir jetzt Perspective Daily.
Perspective Daily will weg von einem Journalismus, der von Skandalen und Katastrophen regiert wird, hin zu einer Berichterstattung, die ein realistisches Weltbild zeichnet und zu einem Verständnis von Entwicklungen, Zusammenhängen und Hintergründen. Wir bauen dabei auf die Prinzipien des Konstruktiven Journalismus.
Wir vermitteln Verständnis statt einzelner Informationen
Wir geben dem Leser eine Wissensgrundlage, die ihm hilft, Probleme und Herausforderungen durch informierte Entscheidungen anzugehen. Wir informieren über Hintergründe und zeigen Zusammenhänge auf, um nachhaltiges Verständnis zu schaffen. Alle Fragen werden – soweit möglich – empirisch und wissenschaftlich beleuchtet. Die Ergebnisse unserer Recherchen werden anschaulich und verständlich vermittelt.
Wir fördern konstruktives und lösungsorientiertes Nachdenken
Unsere Artikel regen zum Nachdenken und Diskutieren an. Fertige Lösungen für Probleme gibt es selten, und der Weg dorthin führt immer über konstruktive Diskurse und Weiterentwicklung. Kritik ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Prozesses. Diese Abläufe wollen wir in Perspective Daily widerspiegeln. Dafür locken wir unsere Leser aus der Komfortzone und bringen sie dazu, gemeinsam mit uns über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und zu diskutieren.
Wir bieten Relevanz
Wir berichten über die Themen, die tatsächlich einen Einfluss auf unseren Alltag und unsere Zukunft haben – anstatt uns auf Neuigkeiten, Einzelereignisse und Sensationsnachrichten zu konzentrieren. Unser Motto: Neues statt „News“.
Wir bauen einen Dialog auf
Wir ermöglichen und fördern nicht nur den Austausch zwischen Fachmenschen und Lesern, sondern bringen auch interessierte und aktive Menschen zusammen, die so zu einer neuen Gemeinschaft werden. Wir bieten einen Raum für konstruktive Diskussionen mit vielfältigen Persönlichkeiten und Lebensläufen – je größer die Unterschiede, desto wertvoller die Gespräche.
Wir vermitteln ein realistisches Weltbild, das Hoffnung macht
Der Fokus der Medien auf negative Schlagzeilen verursacht ein übertrieben negatives Weltbild. Das trägt dazu bei, dass Menschen die Hoffnung verlieren und sich von Problemen und gesellschaftlichen Herausforderungen abwenden. Wir beschäftigen uns mit diesen Problemen und diskutieren neue Perspektiven und mögliche Lösungen. Von bloßer Empörung zu konstruktivem Handeln.
Wir bieten Lese-Erfahrungen, die Spaß machen
Unsere Beiträge sind mehr als nur Textzeilen. Perspective Daily nutzt die Möglichkeiten der Online-Umgebung voll aus, z.B. durch Einbindung von multimedialen Inhalten, interaktiven Grafiken, Umfragen, aktivierbaren Hintergrundinfos, Gamification Elementen und individuell angepasstem Erscheinungsbild.
Wir schaffen Transparenz
Informieren benötigt Vertrauen. Vertrauen benötigt Transparenz. Perspective Daily schafft nicht nur Transparenz durch die eigenen Beiträge, sondern gibt dir auch die Möglichkeit, unsere Recherchen anhand von Quellenangaben nachzuvollziehen und zu überprüfen. Fehlerkorrekturen und Updates werden transparent eingefügt. Gleichzeitig sind wir durch die Finanzierung über Mitgliedschaften unabhängig von Wirtschaft, Religion und Politik.
Wir wollen nicht die Welt retten …
… denn die lebt auch ohne uns weiter. Das hat sie schon des Öfteren bewiesen. Uns geht es vielmehr darum, die Möglichkeit einer sicheren und lebenswerten Zukunft aufzuzeigen. Durch kritische und konstruktive Berichterstattung möchten wir unseren Beitrag dazu leisten.
Warum braucht Perspective Daily dich?
Perspective Daily wird das erste konstruktive, lösungsorientierte Online-Medium in Deutschland, das sich durch seine Mitglieder und damit unabhängig von Werbekunden, politischen Parteien oder Organisationen finanziert. Wir haben bereits einige hervorragende Autoren als feste Redakteure und als Gastautoren gewinnen können. Sie warten nur darauf, gemeinsam mit dir und euch neue Perspektiven zu entwickeln. Damit sie loslegen können, müssen wir während unserer Crowdfunding-Kampagne 12.000 Menschen für unsere Idee gewinnen.
Sei dabei und sichere dir eine Jahresmitgliedschaft für Perspective Daily. Dein Vorteil: Während des Crowdfundings (bis 21. Februar) bekommst du die Mitgliedschaft für nur 42 €, danach kostet eine Jahresmitgliedschaft 60 €!
Warum brauchst du Perspective Daily?
Warum Mitglied werden? Du bekommst täglich einen Beitrag mit Tiefgang – deine persönliche Dosis an Perspektiven für die Zukunft. Vor allem bist du aber auch Teil der Community um Perspective Daily: Du hast Einfluss auf die Wahl der Themen, führst mit den Autoren und Mitgliedern konstruktive Diskussionen. Einzelne Beiträge von Perspective Daily kannst du digital an Freunde und Bekannte weiterleiten.
Wenn wir bis zum 21. Februar 12.000 Mitglieder sammeln können, können wir starten und im April online gehen. Sollten wir unser Ziel nicht erreichen, bekommen alle Crowdfunding-Unterstützer ihr Geld zurück!
Perspective Daily ist konstruktiv und lösungsorientiert
Mit deiner Mitgliedschaft ermöglichst du unseren Autoren sorgfältig zu recherchieren und ihre Fachkenntnis und Leidenschaft in ihren Beiträgen zu kombinieren. Bei uns gibt es keine Ressorts wie Wirtschaft, Politik und Feuilleton, sondern eine inhaltliche Sortierung. Warum? Wir sind davon überzeugt, dass sich wirtschaftliche und soziale, kulturelle und politische Aspekte zu einem Thema nicht voneinander trennen lassen. Unsere Autoren sind Spezialisten und Fachmenschen für bestimmte Themen. Gemeinsam mit Forschungseinrichtungen, Organisationen und anderen Fachmenschen arbeiten sie an unseren Beiträgen.
Du möchtest Teil von Perspective Daily werden und dem Konstruktiven Journalismus in Deutschland eine Stimme geben? Du möchtest Zugang zu unseren Inhalten haben und es ermöglichen die Vision von Perspective Daily umzusetzen? Dann sei dabei und werde Mitglied. Wir freuen uns auf dich!
Website & Weitere Informationen

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Aufrufe, Éthnos, Bewußtsein, Menschenwürde, Rechts-Leben, René´s Notizen, Soziales Leben, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Konstruktiver Journalismus: „Perspective Daily“

  1. K. Zwejna schreibt:

    Ein bisschen anders versucht es ein Wiener Studententeam auf http://www.constructivenews.org – das dürfte nur eine Schnittstelle für Nonprofit Organisationen zu JournalistInnen sein …

    Karin Zwejna

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s