Mach Banane, du Komposti

Von Heiner Hug aus „Journal21“
Ein 17-Jähriger geht mit seiner Freundin tanzen. Da werden die beiden von einem unangenehmen Menschen belästigt. Hier der Rapport des Teenagers.
„Alles Banane“ sagte sie und blümelte mit mir. Wir hotteten richtig ab. Die Stimmung war abfetzmässig porno. Da ging der Groove ab. Abnicker gab es hier keine, auch Stinos nicht. Meine Freundin hatte sich für mich aufgebretzelt und aufgebitcht. Nein, eine Bratze war sie wirklich nicht, eine Hippe auch nicht, im Gegenteil: sie war eine glaxomässig, fotomondöse Schnitte. Ihre getunte Katze hatte sie zuhause gelassen. Auch ich bin ja kein Hunk, sondern eher ein Happy Hippo. Was wir da abfiedelten – es war richtig abgepsycht und voll fett. Ja, orgasmisch und kravolta.
Da kam so ein assliger Anfucker, ein etwa 25-jähriger Asi. Diese Ranzratte sabbelte meine Freundin an. Er war ein echter Gollo, wollte sie abbuffen und war krass gamsig auf sie. „Blök mich nicht an“, sagte sie zu ihm, „cool dich ab“. Doch er bedönnerte sie weiter. Er hatte sich schon eine Kante gegeben. Es war offensichtlich: er wollte ablaichen und einparken. Doch er sollte wissen, dass es auf diese Art auf keinsten funzt.
„Mach Banane, du Komposti, du Beckenrandschwimmer“, sagte ich ihm. „Und halt die Klappe, Du Bergdrossel.“ Da hatte er plötzlich eine Gurgelklemme. „Wir haben keine Mauke, uns von dir anfronten und anprollen zu lassen, du zickst uns ab“, sagten wir. „Hat dir deine Mopsi keine Manieren beigebracht, Du Nabelküsser, Du Bodenfrostfühler, du Alpaka. Geh doch in den Reiterhof, Du Spacko, du Pulloverschwein, du siehst ja abgebaggert aus. Pack dich, picco, geh eins wassern sonst ledere ich dich ab.
“Da macht er den Schuh. Und meine Freundin und ich gingen eins pietschen. Und morgen kaufe ich ihr einen Strauss Duftgemüse.
Sollten Sie Mühe mit der heutigen Jugendsprache haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.
  • Alles Banane = alles ok
  • blümeln = flirten
  • abhotten = feiern, in Stimmung sein
  • abfetzmässig porno = herrlich, super
  • der Groove geht ab = da läuft was
  • Abnicker = müde Menschen
  • Stino = stinknormaler Mensch
  • aufbretzeln = sich schön machen
  • aufbitchen = sich schminken
  • Bratze = hässliches Mädchen
  • Hippe = zickige, eingebildete junge Frau
  • galaxomässig = grossartig
  • fotomondös = fotogen
  • eine Schnitte = begehrenswerte Frau
  • getunte Katze = kleiner Hund
  • Hunk = Blödmann
  • Happy Hippo = fröhlicher Kerl
  • abfiedeln = wild tanzen
  • abgepsycht = verrückt, wahnsinnig
  • voll fett = toll
  • orgasmisch = hervorragend, affengeil
  • kravolta = hervorragend
  • asslig = dumm
  • Anfucker = aufdringlicher Blödian
  • Asi = ein asozial Wirkender
  • Ranzratte = schmutziger, riechender Mensch
  • ansabbeln = jemanden anmachen
  • Gollo = Idiot
  • abbuffen = aufreissen, verführen
  • gamsig sein = geil auf jdn sein
  • anblöken = frech anmachen
  • abcoolen = sich abregen
  • bedönnern = mit Worten überhäufen
  • sich eine Kante geben = sich betrinken
  • ablaichen = Sex haben
  • einparken = Sex haben
  • auf keinsten = auf keinen Fall
  • funzen = funktionieren
  • Banane machen = sich beeilen
  • Beckenrandschwimmer = Idiot
  • Bergdrossel = Idiot
  • eine Gurgelklemme haben = sprachlos sein
  • keine Mauke haben = keine Lust haben
  • anfronten = jemanden beleidigen
  • anprollen = jemanden beleidigen
  • abzicken – auf die Nerven gehen
  • Mopsi = Mutter
  • Nabelküsser = kleiner Mensch
  • Bodenfrostfühler = untersetzte Person
  • Alpaka = Idiot
  • in den Reiterhof gehen = ins Bordell gehen
  • Spacko = blöder Mensch
  • Pulloverschwein = Schaf
  • abgebaggert = ausgelaugt
  • pack dich, picco = verreise, verschwinde
  • eins wassern gehen = pissen gehen
  • abledern = verprügeln
  • den Schuh machen = Leine ziehen, abhauen
  • eins pietschen gehen – ein Bier trinken gehen
  • Duftgemüse = Blume
Originaltext

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Éthnos, Bewußtsein, Kultur-Leben, Soziales Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s