Dialog beflügelt Gewalt. Wirklich?

von Christian Müller aus „Infosperber“

Josef Joffe, der Herausgeber der Wochenzeitung DIE ZEIT, giesst einmal mehr Öl ins Feuer. Auf Seite 1.

«Dialog muss immer sein, aber er allein stoppt keine Gewalt, sondern beflügelt sie.»
Noch einmal: «Dialog muss immer sein, aber er allein stoppt keine Gewalt, sondern beflügelt sie.»
Der dies schreibt, ist kein Geringerer als der oberste Boss der deutschen Wochenzeitung DIE ZEIT. Dialog beflügelt Gewalt?
Kaum zu fassen.
Auch wenn man den Satz immer und immer wieder liest, und auch wenn man darüber geschlafen hat: Dieser Satz kann nichts Anderes heissen, als dass es sinnlos ist, im Konfliktfall – zum Beispiel jetzt in der Ukraine, worüber Joffe schreibt – auf Dialog zu setzen. Man muss endlich richtig Krieg führen!
Dass Josef Joffe, der Herausgeber der ZEIT, ein in Lodz in Polen geborener Jude, zu den Konflikten in und um Israel immer nur eine Sicht vertritt, nämlich jene Israels unter Netanyahu, kann man, drückt man mal beide Augen zu, halbwegs nachvollziehen.
Dass er aber auch im Konflikt in der Ukraine jenen, die versuchen, eine Lösung am Verhandlungstisch zu finden, unterstellt, sie «beflügelten» damit die Gewalt, ist ein Affront für jeden, der versucht, das unsinnige Töten von Zivilisten im Donbass zu stoppen. Für jeden und jede – man denke an die neueste Initiative von François Hollande und Angela Merkel.
Siehe auch «Wenn der Boss kommentiert». Auf Infosperber.
Der Marketingabteilung der ZEIT sei der folgende Werbespruch empfohlen:
DIE ZEIT: Jede Woche über hundert Hintergrundberichte, scharfsinnige Analysen, differenzierte Kommentare. Und den Ärger der Woche gratis oben drauf – auf Seite 1.

Weiterführende Informationen
Journalisten und Eliten, eine heikle Verbindung (auf Infosperber)
Redaktoren im Dienste von NATO-Organisationen (auf Infosperber)

Originaltext
Advertisements

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Éthnos, Bewußtsein, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dialog beflügelt Gewalt. Wirklich?

  1. GvB schreibt:

    Dass Josef Joffe, der Herausgeber der ZEIT, ein in Lodz in Polen geborener Jude, zu den Konflikten in und um Israel immer nur eine Sicht vertritt, nämlich jene Israels unter Netanyahu, kann man, drückt man mal beide Augen zu, halbwegs nachvollziehen.
    Aha.
    >Nein beide Augen auf..bei solchen Aussagen!
    Wiedermal ein Parade-Beispiel, das zeigt, das diese Leute nicht wissen… wohin sie gehören.
    Nach Israel mit allen Nachteilen oder hier nach Europa.
    Diese Leute sind immer wieder die Zerstörer, Intriganten, Lügner.
    Sei es bei der Paulskirche 1848,(Blum und Co.)
    im WK-I , Weimar(Erzberger, Warburg und CO.)
    und heute diese Israel-Agenten, 68-iger, Frankfurter-Schule- Denker ..Pro-AIPAC-CFR..Atlantik-Brückler etc.etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s