Nature is speaking

Die Natur braucht die Menschen nicht, aber die Menschen brauchen die Natur

NIS_ThunderclapDie Umweltschutzorganisation „Conservation International“  hatte eine wundervolle Idee:

Der Natur eine Stimme geben.

Und zwar die Stimme von bekannten Schauspielern.
Harrison Ford gibt seine Stimme dem Meer.
Julia Roberts ist Mutter Natur.
Kevin Spacey der Regenwald.
Penelope Cruz das Wasser.
Robert Redford der Redwood.
Edward Norten das Erdreich.
Das Projekt Nature is speaking wird durch Spenden finanziert und weitere Filme werden folgen.
Das Manifest:
Nature doesn’t need people. People need nature.
Human beings are part of nature.
Nature is not dependent on human beings to exist.
Human beings, on the other hand, are totally
dependent on nature to exist.
The growing number of people on the planet
and how we live here is going to determine the future of nature.
And the future of us.
Nature will go on, no matter what.
It will evolve.
The question is, will it be with us or without us?
If nature could talk, it would probably say it doesn’t much matter either way.
We must understand there are aspects of how our planet evolvesthat are totally out of our control.
But there are things that we can manage,
control and do responsibly that will allow us
and the planet to evolve together.
We are Conservation International and we need your help. Our movement is dedicated to managing
those things we can control. Better.
Country by country.
Business by business.
Human by human.
We are not about us vs. them.
It doesn’t matter if you’re an American,
a Canadian
or a Papua New Guinean.
You don’t even have to be particularly fond of the ocean or have a soft spot for elephants.
This is simply about all of us coming together to do what needs to be done.
Because if we don’t, nature will continue to evolve. Without us.
Here’s to the future. With humans
Advertisements

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Aufrufe, Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Transformation, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nature is speaking

  1. heureka47 schreibt:

    Was jeder Mensch braucht, IST er schon – immer. Er muß es nur erkennen, AN-erkennen und SEIN.
    Jeder Mensch ist als Geist-Seele, als FEINSTOFFLICHES Bewußtsein, ein Teil der kosmischen All-Seele und FEINSTOFFLICHEN Kraft, der LEBENS- / SEINS-Kraft, der Schöpfer-Kraft.

    Erwachsen werden heißt, sich als diese Kraft erkennen und sich mit ihr vereinigen und identifizieren – gesunde Kulturen taten und tun das in einem Prozeß, den wir „Initiation“ (Einweihung) nennen bzw. „Ascension“ (Aufstieg) zur höheren Bewußtseins- / Seins-Ebene.

    Die zivilisierte Gesellschaft ist davon entfremdet (worden). Daraus ist eine Krankheit entstanden. Die moderne Soziologie nennt sie (die) „Kollektive Neurose“. Ich nenne sie die „Kollektive ZIVILISATIONS-Neurose“ (KZN) und kläre seit 1992 darüber auf – vor allem natürlich über die gegebene Möglichkeit der grundlegenden Heilung in jedem Einzelfall. Folglich ist auch die kollektive Heilung möglich.

    Meine Erkenntnis war 1991/92, daß die KZN die tiefere Ursache der „Globalen Krise“ sei und daß diese konstruktiv zu überwinden sei, wenn die KZN erkannt und geheilt würde.

    Im Laufe der folgenden fast 20 Jahre ermittelte ich die „Bausteine“ der „Wahren Heilung“ und veröffentlichte diese auf meiner homepage http://www.Seelen-Oeffner.de.
    Hier der Text:

    1: Angst konstruktiv überwinden können lernen – und nicht nur zu verdrängen. Mut aufbringen, sich dem Unbekannten zu stellen.

    2: Sich dem Unbekannten, den Schrecken / „Dämonen“, im eigenen (Unter-)Bewußtsein, bzw. den unangenehmen Gefühlen, stellen.

    3: Erkenne, dass die – evtl. bildhaften – Schrecken / „Dämonen“ in dir, im Unterbewußtsein, verdrängte negative Gefühle sind.

    4: Die verdrängten / abgespaltenen Gefühle sind in deinem Unterbewußtsein „gefangen“ und wollen befreit, erlöst, werden.

    5: Die in deinem Unterbewußtsein „gefangenen“ Gefühle können nur über den Weg durch dein Bewußtsein befreit werden.

    6: Die in dir „gefangenen“ Gefühle können nur befreit werden dadurch, daß sie sich als die manifestieren können, die sie sind.

    7: Erkenne, dass deine Angst keine eigene Macht hat, sondern nur die, die du ihr mit deiner Aufmerksamkeit(senergie) gibst!

    8: Statt GEGEN die Angst zu „kämpfen“, richte deine Aufmerksamkeit, dein Bewußtsein, auf die einzig wahre Macht, die Liebe!

    9: Mit der Kraft / Macht der Liebe kannst du dein (Unter-)Bewußtsein von allen „Dämonen“ / Ängsten / Störfaktoren reinigen.

    10: Hilfreich ist, sich auch rational zu entscheiden, HEIL werden zu wollen und bereit sein, alles dafür Erforderliche zu tun.

    11: Lerne deine höhere Bewußtseins-Dimension, das „Höhere / wahre Selbst“ und seine höherdimensionalen Qualitäten kennen.

    12: Erkenne das höchste Prinzip des Universums und entscheide dich zu ihm, identifiziere dich mit ihm und seinen Qualitäten.

    13: Das höchste Prinzip / Gesetz des Universums ist „bedingungslose Liebe“. Die höchste Kraft / Macht ist die Lebens-Energie.

    14: Die Entscheidung zum Höheren / wahren Selbst, zur Liebe / Lebens-Energie, macht dich FREI, GANZ, HEIL: wahrhaft erwachsen.

    15: Mit der Entscheidung zur Liebe / Lebens-Energie heilst du dich selbst und kannst auch anderen auf dem Weg dorthin helfen.

    16: Als wahrhaft erwachsener, spirituell bewußter, Mensch kannst du SYMBOLIK erkennen und deuten und Nutzen daraus ziehen.

    17: Als wahrhaft Erwachsener wirst du deine Potenziale / Möglichkeiten erkennen und sie liebe- / verantwortungsvoll einsetzen.

    18: Wenn du die bedingungslose Liebe lebst, wirst du dich auch als bedingungslos glücklichen Menschen erkennen und bezeichnen.

    19: Als wahrhaft heiler Mensch wirst du alles Kranke erkennen und deine Potenziale nutzen, der wahren Heilung zu dienen.

    20: Als wahrhaft heiler Mensch bist du Herrscher in deinem Bewußtsein, das Liebe ist. Also: „Liebe – und tu was dir beliebt“.

    21: Sei, was du bist. Wenn das Sein erfüllt ist, stellt sich die Frage nach dem Sinn nicht mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s