Sommer 2014 – die besten Festivals für eine bessere Welt

von Ilona Koblin aus „Für eine bessere Welt“
Auch die­sen Som­mer sind Welt­ver­bes­se­rer in und um Deutsch­land unter­wegs: Sie tref­fen, orga­ni­sie­ren, enga­gie­ren und moti­vie­ren sich in diver­sen Fes­ti­vals, Camps und Sum­mits, um gemein­sam unsere Welt, unser Land, unsere Stadt oder unsere Com­mu­nity ein Stück­chen bes­ser zu machen.

Oui Share Summit
Ber­lin, 3. – 8. Juni

OuiS­hare ist die inter­na­tio­nale Com­mu­nity der Share-Economy. Hier geht es also um’s Tau­schen, Tei­len und Co-Konsumieren. Der Sum­mit teilt sich auf in eine Kon­fe­renz (3. Juni: Zukunft der Arbeit & Share-Economy, 4. Juni: Zukunft des Gel­des), einen Orga & Work­king Day (5. Juni), eine Bike­R­al­ley inklu­sive Party (6. Juni), ein Con­Fes­ti­val (7. Juni: Work, Meet & Teach) und eine Share­Fair – also eine Messe mit Unter­neh­men der ShareE­co­nomy (8. Juni). http://ouisharesummitberlin.strikingly.com/

Open­Trans­fer­Camp
Ham­burg, 14. Juni

Gutes ein­fach ver­brei­ten. So lau­tet das Motto des Open­Trans­fer Camp, das am 14. Juni in Ham­burg statt fin­det. Wei­tere Camps gibt es vor­her und nach­her auch in ande­ren deut­schen Städ­ten. Das Ziel des Camps, hin­ter dem die Stif­tung Bür­ger­mut steht: Wie kön­nen wir die Pro­jekte für eine bes­sere Welt, die bereits erfolg­reich lau­fen, wei­ter tra­gen? Wie kön­nen wir sie aus­wei­ten, in ande­ren Gemein­schaf­ten, Städ­ten oder Län­dern eben­falls eta­blie­ren? Und wie kön­nen wir für einen Erfah­rungs­aus­tausch zwi­schen die­sen Pro­jek­ten sor­gen. http://www.opentransfer.de/

Wirk­Camp
Augs­burg, 19. – 22. Juni

Die Welt ret­ten an einem Wochen­ende? Ganz schön ambi­tio­niert – aber irgendwo muss man ja anfan­gen. Das fin­den die Macher des Wirk­Camps. Und so stel­len sich bei den Wirk­Camps regel­mä­ßig Men­schen den Her­aus­for­de­run­gen unse­rer Zeit: Gemein­sam ent­wi­ckeln sie Lösungs­an­sätze, sie ver­wirk­li­chen Pro­jekte mit sozia­lem und öklo­gi­schem Mehr­wert und tau­schen sich aus zu The­men wie Demo­kra­tie­ent­wick­lung, Res­sour­cen­ver­tei­lung, Arten­ster­ben, Kli­ma­wan­del, inter­na­tio­na­len Han­del, Upcy­cling, kul­tu­relle Viel­sei­tig­keit, Gärt­nern, Food­sha­ring, u.v.m. http://www.synagieren.de/index.php?id=357

Excep­tio­nally Hard & Soft Mee­ting #2
Ham­burg, 27. bis 29. Juni

Im DESY in Ham­burg gibt es eine Kon­fe­renz für Men­schen mit ganz unter­schied­li­chen, tech­ni­schen Hin­ter­grund­wis­sen, aber einem gemein­sa­men Inter­esse: Offene Hard- und Soft­ware, Open­Source und Do-it-Yourself. Ver­spro­chen wer­den Vor­le­sun­gen von inter­na­tio­na­len Makern, Hackern, Wis­sen­schaft­lern und Inge­nieu­ren sowie Work­shops mit ein­la­den­den Hand-Outs für Alle – auch Kin­dern. http://ehsm.eu/

Dra­gon Drea­ming Confestival
Kein Hun­dorf, 30. Juni bis 7. Juli

Wie kön­nen wir Pro­jekte für eine bes­sere Welt so gestal­ten, dass sie die Welt berei­chern, die Com­mu­nity / das Team stär­ken – und auch dem Ein­zel­nen die Mög­lich­keit geben, sich wei­ter zu ent­wi­ckeln? Mit die­ser Frage beschäf­tigt sich die nach­hal­tige Projekt-Design-Methode Dra­gon Drea­ming. Beim dies­jäh­ri­gen Con­fes­ti­val tref­fen sich Dra­gon Drea­ming Inter­es­sierte aus über 13 Län­dern, um gemein­sam über die Wei­ter­ent­wick­lung der Com­mu­nity und der ein­zel­ner Pro­jekt zu spre­chen. Das Con­Fes­ti­val ist als Open­Space orga­ni­siert – das heißt, ihr könnt eure The­men und Ideen ein­brin­gen. http://www.dragondreaming.org/events/confestival/

Euro­päi­sche GEN Konferenz
ZEGG, 9. bis 13. Juli

Die Kon­fe­renz für die euro­päi­sche Gemein­schaft des Glo­bal Eco­vil­lage Net­work – kurz GEN. Hier tref­fen sich Men­schen aus ganz Europa, die in Öko-Gemeinschaften leben oder leben möch­ten. Das Tref­fen ist zum einen dem Erfah­rungs­aus­tausch gewid­met und zum ande­ren der Frage, wie sich die Com­mu­nity bes­ser inter­na­tio­nal und lokal ver­net­zen kann. Außer­dem soll über­legt wer­den, wie der glo­bale Süden bes­ser unter­stützt wer­den kann. http://gen-europe.org/activities/gen-conference/gen-conference-2014/

Kon­fe­renz für eine bes­sere Welt
Ham­burg, 7. Sep­tem­ber

Ja – wir selbst wer­den in die­sem Jahr erst­mals eine Kon­fe­renz star­ten! Unser Anlie­gen: Wir wol­len an die­sem Sonn­tag mit euch gemein­sam kon­kret an Pro­jek­ten und Ideen für eine bes­sere Welt arbei­ten. Geplant sind phi­lo­so­phi­sche Debat­ten, krea­tive Pla­nun­gen und hand­feste Umset­zun­gen. Noch sind wir mit­ten in der Gestal­tung der Kon­fe­renz. Das heißt: Wenn ihr gute Ideen, span­nende Pro­jekte, tolle Talente, Wün­sche und Lust auf Mit­ma­chen habt – dann mel­det euch bei uns! (Natür­lich auch, wenn ihr mit Geld oder Mate­rial spon­sern könnt 😉 ) ichbin@fuereinebesserewelt.info
Originaltext
Advertisements

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Aufrufe, Éthnos, Bewußtsein, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s