Amusement oder gefährliches Spiel mit dem Feuer ?

von Andreas Clauss aus „Novertis“
Es tut sich immer mehr in Europa von dem wir augenscheinlich immer weniger erfahren sollen. Da machen sich doch die Venezianer auf und wollen die Abspaltung von Italien.  Auf der Krim entscheiden sich über 95 % der Bewohner bei einer Wahlbeteiligung von über 80 % für einen Anschluss an Russland. Unsere Politiker entblöden sich nicht, zu behaupten, eine Volksabstimmung wäre völkerrechtswidrig. Das Interessanteste an dem Ergebnis ist doch die Tatsache, dass wir nach den Angaben unserer Medien nur einen Russenanteil an der Bevölkerung auf der Krim von ca. 60 % haben. Immerhin wollen wohl auch die anderen, wahrscheinlich sogar Ukrainer selbst, lieber zu Russland. Insofern stimme ich den Aussagen des Herrn Gysi  auch nicht ganz zu, was die Analyse betrifft, sie ist aber trotzdem erwähnenswert, weil sie im Mainstream auch totgeschwiegen wird. Das Ganze ist an Idiotie nicht mehr zu überbieten und wenn hier irgendjemand eine Betreuungsverfügung bräuchte, dann wirklich jene, die angeblich für die Bunte Republik zum Wohle eines angeblichen Deutschen Volkes tätig sind. Wenn es nicht so ein gefährliches Spiel mit dem Feuer wäre, ist es schon fast amüsant. Aber eigentlich fehlen einem die Worte.
Es gibt welche die finden diese Worte auf eine erbauliche Art und Weise. Die neuen Kabarettisten aus der “Anstalt” müssen sich mit Ihrem letzten Programm nicht verstecken und haben letzten Dienstag eine absolut runde Sache abgeliefert. Insgesamt wird man dort langsam auch zu aktuellen Themen und Dingen selbst nur über die Fakten besser informiert, als in Tagesschau, heute, Spiegel, focus, Zeit und wie sie alle heißen. Auch die heute-show versteht es, Zusammenhänge besser zu erklären, als die Sendungen, die es von Berufs-wegen eigentlich müßten. Aber Beruf kommt von Berufung. Und so ein Schweinejournalist macht halt nur seinen Job. Vielleicht auch deswegen, weil er sich sonst im Jobcenter wiederfindet. Aber auch er muss ja seine Raten für Haus, Hof und Kinder bezahlen. Das Handy natürlich nicht zu vergessen.
Ich denke, man kann den Wahnsinn auch nicht mehr auf andere Weise ertragen, wenn man sich denn damit beschäftigt.
Aber Zivilcourage sollen wir natürlich andauernd zeigen, am besten im Kampf gegen die Nazis, gegen Rechts oder gegen was auch immer. Hauptsache dagegen und als Ablenkung von jenen, die uns das einreden. Das tun wir natürlich, schon der political correctness wegen. Mit einer Nazikennkarte in der Tasche (PA) und den Gesetzen aus dieser Zeit ausgerüstet, nun in völliger Toleranz zu Andersdenkenden gegen vermeintliche Glatzköpfe losgehen, völlig ignorierend, dass ein Großteil der NSU-Kader selbst aus den Diensten kommt, ignorierend, dass es bei der Gehirnwäsche nach dem Krieg keinen ernstzunehmenden echten Rechtsradikalismus geben kann, außer dem, der von interessierten Kreisen selbst inszeniert wird. Dem Kommunisten Georgi Dimitroff wird folgendes Faschismuszitat zugeschrieben:
“Der Faschismus an der Macht ist die offene terroristische Diktatur der reaktionärsten chauvinistischsten, am meißten imperialistischsten Elemente des Finanzkapitals.”
Wenn das für Linke wahr ist, dann sind es schon vom Aussehen her mit Sicherheit nicht die Leute, die allgemein als Nazis verschrien sind, die sehen nicht nach Elementen des Finanzkapitals aus und haben meist selbst wenig bis keine Kohle.
Die echten Handlanger und willigen Vollstrecker dieser Leute, also der am meisten imperialistischsten Elemente des Finanzkapitals waren in dem Video von Gysi links von ihm zu sehen. Man nennt das dort Regierungsbank.
Es sind jene Leute, die von sich selbst behaupten, Rechtsnachfolger des 3. Reiches zu sein, wenn man den öffentlichen Rechtlichen die Funktion eines Verkünders abnehmen möchte:
Es sind die gleichen Leute, die versuchen echte Willenserklärungen von Menschen, die genau das nicht wollen, zu hintertreiben und uns mit einem Gelben Schein genau in diese Falle “deutsche Staatsangehörigkeit” locken. Von wegen Rechtsnachfolger. Da die Bundesrepublik keine eigenen Staatsbürger ausweist und auch nicht kann, können sie nicht irgend jemandem folgen. Was bleibt da für die sogenannten Enkel von Adenauer noch übrig?
Und am Ende wird immer irgendeine Sau durch das Dorf getrieben. Die letzte  Sau heißt Uli Hoeneß. Fast nirgends wird Absurdität offenbarer. Nur hat das System vier freiwillige Helfer, die in jedem von uns selbst stecken:
Dummheit – Ignoranz – Bequemlichkeit – Angst
Aber irgendwie scheinen sich immer weniger vollständig für dumm verkaufen zu lassen, immer weniger ignorieren andere Botschaften und Informationen. Es scheinen sich auch immer mehr Menschen aus Ihrer Komfortzone bewegen zu wollen.
Jetzt spielen sie Ihre letzte Trumpfkarte. Sie spielen mit der Angst.
Nirgendwo wird dies deutlicher als im Falle Hoeneß. Schon will die SPD, allen voran Sigmar Gabriel, das war der, der da sagte, dass wir keine Bundesregierung haben, sondern Frau Merkel lediglich Geschäftsführer einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland sei, den Fall Hoeneß nutzen, um Menschen einzuschüchtern. Aus welcher Rechtsposition heraus eigentlich?
Wenn das offenbar wird und wenn Menschen nun auch immer mehr Ihre Angst überwinden, dann hätten wir eine Chance, das zu verhindern, von dem Dimitroff in diesem Zitat sprach … die offene terroristische Diktatur …
Originaltext
(Hervorhebungen durch AI)
Advertisements

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Aufrufe, Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Transformation, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s