Brief an Wladimir W. Putin – Russisches Kulturerbe in Gefahr

Herrn Wladimir Wladimirowitsch PUTIN – Präsident
Russische Föderation
Moskau
Betrifft: Russisches Kulturerbe in Gefahr
Verehrter Herr Präsident, lieber Freund Putin,
parallel zu der durch die Leitung des N.K. ROERICH-Museums (ICR) in Moskau – und deren Unterstützer – betriebenen Kampagne zur Erhaltung der derzeitigen privaten (NGO) Besitzer-Struktur und zu dem Antrag, die Finanzierung aus staatlichen Mitteln zu leisten, vertreten wir – die Internationale Gesellschaft „FRIEDEN durch KULTUR“ EUROPA mit Sitz in der BRD sowie unsere Mitglieder aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, der Ukraine, dem Baltikum – die gegenteilige Meinung!
Aus unserer Perspektive ist es – aus ethischen und kulturellen Gründen – richtig und wichtig, das Museum N.K. Roerich mit sofortiger Wirkung zu verstaatlichen und dadurch ein Fortbestehen der darin enthaltenen Werte zu gewährleisten!
Verhindern Sie bitte, sehr geehrter Herr Präsident, dass die weitere, über 20 Jahre unter anderem mit ‚unsauberen‘ Mitteln finanzierte Existenz des N.K. Roerich Museums (NGO ICR) in Moskau nun aus öffentlichen Mitteln finanziert wird und ihr intransparentes Schattendasein weiter führen kann!
Diese (private) NGO tritt global – im Kontrast zu N.K.R. und dessen Familie – anmaßend und diktatorisch auf. Darüber hinaus ist es aus welt-kultureller Sicht und Wertigkeit paradox, dass der Roerich-Nachlass bis heute nicht als „Russisches Kulturgut“ deklariert und unter absolute Staatskontrolle gestellt wurde!
S. Roerich wollte das Kulturerbe für sein Volk sich erstellen, aber sicher nicht einen Zugriff auf 9000 Gemälde durch private Spekulanten ermöglichen. Heute ist jedes Bild mehrere Millionen Dollar wert, wie man seit den letzten Auktionen weiß. Dass darüber hinaus ‚dunkle‘ Finanzmächte diese NGO aus ihren Schwarzgeld-Potentialen förderten (wahrscheinlich auch in deren Geschäftsgebaren eingriffen), muss durch eine Grundsatz-Entscheidung für die Zukunft absolut ausgeschlossen werden!
Daher ist der einzige richtige Schritt die Verstaatlichung! Nur die Russische Föderation verfügt über die Fachleute und Spezialisten, um das Roerich’sche Gesamtwerk schützend zu administrieren!
Verstaatlichen Sie ohne Vorwarnung sofort das Museum in Moskau mit allen Konsequenzen!
Nur so kann das Kulturerbe der Roerichs für das Russische Volk sichergestellt werden.
Mit Hochachtung und Respekt
Internationale Gesellschaft FRIEDEN durch KULTUR – Europa
Wilhelm Augustat – Präsident
Originaltext
Ergänzung:
Konzeption “WELTKULTURERBE”
Spekulationen – Intrigen – Machtspiele in „Grauzonen“ um das Milliarden-WERTE umfassende ROERICH-ERBE (IRC-Moskau)

 

Advertisements

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Aufrufe, Éthnos, Bewußtsein, Bildung, Einheit der Menschen, Geld, Kultur-Leben, Menschenwürde, Rechts-Leben, Soziales Leben, Transformation, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Brief an Wladimir W. Putin – Russisches Kulturerbe in Gefahr

  1. Pingback: Spekulationen – Intrigen – Machtspiele in „Grauzonen“ um das Milliarden-WERTE umfassende ROERICH-ERBE (IRC-Moskau) | Akademie Integra

  2. Pingback: Konzeption “WELTKULTURERBE” | Akademie Integra

  3. LichtWerg schreibt:

    Reblogged this on LichtWerg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s