Es wird immer verrückter: Monsanto-Nestlé besitzt jetzt Patente auf Muttermilch

Auszüge aus „Netzfrauen“

USA: Firma will Muttermilch als Medikament und zur Therapie vermarkten!!!

Boykott-Button-282x300Die Mutter produziert wertvolle Stoffe, wie Proteine und Antikörper (Schutz des Immunsystems), die an das Neugeborene weitergegeben werden. Wenn sie sich dabei auch noch gesund ernährt, ist ihre Milch von höherer Qualität und es werden weniger Schadstoffe an das Kind weiter gegeben.
Wenn man die Geschichte der Großkonzerne, die unentwegt neue Patente z.B. auch auf natürliche Organismen und deren Samen beantragen genauer betrachtet, erkennt man, dass eben diese zum Eigentum dieser Konzerne werden und den Beginn der Übernahme der Natur – ob pflanzlich oder human – darstellt.
Das ist der Beginn von Weltbeherrschung durch Monsanto, Nestlé und anderen. „Gott des Saatguts“ und somit der Welternährung zu sein, ist ihr erklärtes Ziel.
Der zweite Fall ist der Anspruch der FDA (Food & Drug Administration: http://www.fda.gov/), dass menschliche Stammzellen jetzt als ‚drug’, also Droge, die in ihre Kompetenz fällt, einzureihen ist. Das bedeutet, dass die FDA kontrolliert, was jeder mit seinen eigenen Stammzellen tun kann und was nicht, diese Kontrolle ist allerdings nicht autorisiert, sondern basiert nur auf die eigene Einschätzung der FDA. …
Derzeit gibt es 2000 Patente auf Bestandteile von Muttermilch.
Hier ein Patent von Nestlé
Den Frauen gehören ihre Brüste und es gehört ihnen die Milch, die darin produziert wird. Ihnen und nicht der amerikanischen Regierung. Menschen besitzen ihre Stammzellen und deren Gewebeflüssigkeiten. Einer Firma Patente zuzusprechen, die Muttermilch mit einschließen, ist reiner Irrsinn.
Das würde darauf hinauslaufen, einer Firma die Rechte auf männliches Sperma zuzusprechen.
Die Tatsache, dass diese Bestandteile vom menschlichen Körper für einen anderen menschlichen Körper geschaffen wurden schließt schon aus, dass sie jemandem „gehören“ können und schon gar nicht einem Konzern.
Dieses Patent würde Frauen in eine Art von Firmeneigentum bringen, sanktioniert durch die amerikanische Regierung, die das FDA vorschiebt.
Firmen verlangen Eigentumsrechte am menschlichen Körper!
Wenn die Menschen sich nicht vor Augen führen, welche Auswirkungen dies auf die eigene Gesundheit, unsere Freiheit, die Gesundheit unserer Kinder, zukünftige Generationen und den Besitz unserer eigenen Gene hat, werden sie sich nicht dagegen auflehnen.
Ein menschliches Produkt in ein firmenmäßig in Besitz genommenes Patent umzuwandeln, ist grotesk und darf nie gewährt werden. Manche Wissenschaftler können es gar nicht erwarten behaupten zu können, sie besäßen Boden, Luft, Wasser und was sonst noch übrig ist und zählen Muttermilch nicht mehr zum Leben zugehörig, sondern eben zum Eigentum von Konzernen.
Männliche und weibliche Antikörper werden einer Firma gehören und die Stammzellen werden der FDA gehören. Wie sieht die Zukunft der Muttermilch aus? Wird eine Muttermilch erzeugt werden, der bereits Impfstoffe beigesetzt sein werden und alle Mütter werden gezwungen, diese an ihre Babys zu füttern zusammen mit Kuhmilch?
Werden in Zukunft Regierungen alle Körperteile kontrollieren – lassen wir das zu, nachdem die Wissenschaft in der Lage ist, künstliches Leben in der Flasche zu züchten? Wohin führt das und warum ist eine Heilung von Krankheiten wie Krebs noch immer nicht möglich, wenn doch schon so gut wie alles möglich ist?
Es schaut aus, als ob Firmen und Wissenschaftler auf der Suche sind nach profitträchtigen Geschäften indem sie die menschliche DNA zum Erfolg machen indem sie das Eigentumsrecht am menschlichen Leben beanspruchen.
Die Wahrheit darüber, was mit der menschlichen Nahrungsmittelkette geschieht und unser Wissen darüber, was Nestlé plant, mit Muttermilch zu tun, sind weder ethisch korrekt, noch sicher.
Das Patent ist Nr. 8012509
Wenn man danach sucht, findet sich nichts. Allerdings findet sich etwas über Mother: You are Now Patented.
Mehr Informationen:
Nestle Loves Breast Milk
U.S. Patent Office
Milch Fraktion und Milch Aufbereitung zur Behandlung und/oder Vorbeugung von COX-2 Hemmer; eingereicht am 13.9.2004, ausgestellt am 6.September.2011 unter der US-Patent Nr. 8,012509 B 2 Sept 13, 2004 issued Date Sept 6, 2011
Volltext

Über Akademie Integra

Als ich wusste, dass ich nicht wusste, was ich nicht wusste, hat mich die geistige Führung endgültig an den Rand der Verwirrung gebracht. Doch ich machte weiter, ...bis ich endlich fand!
Dieser Beitrag wurde unter Allmende, Aufrufe, Éthnos, Bewußtsein, Entfaltung der Menschenwürde, Kultur-Leben, Medizin, Menschenwürde, Nahrung, Rechts-Leben, Soziales Leben, Wirtschafts-Leben, Zum Aufwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s